DIE GRÜNEN IN SINZHEIM

Jahresrückblick 2011

Im Gemeinderat wurde die Arbeit dominiert durch Bebauungspläne und Bauvorhaben sowie deren Änderungen. So war der Erweiterungsbau des Kindergartens Kartung mit energetischer Sanierung und Erweiterung der Kellerräume die kostenmäßig größte Baumaßnahme.

 

Auf unseren Antrag hinwurde die Abschaffung der unechten Teilortswahl mit Unterstützung der SPD das Topthema. Der Gemeinderat wollte die Entscheidung zur Abschaffung allerdings nicht ohne eine Bürgeranhörung beschließen. Dehalb kam es parallel zu der Landtagswahl zu dem ersten Sinzheimer Bürgersntscheid.

 

Eine weitere landesweite Bürgerabstimmung fand zum Thema "Ausstieg aus der Finanzierung zum Bau von Stuttgart 21" statt. Auch wenn der Ausgang dieser Volksabstimmung für uns enttäuschend war, so hat er doch auch eine positive Seite, nämlich die von den Grünen geforderte Bürgerbeteiligung. Dieser Volksentscheid hätte schon viel früher durchgeführt werden sollen. Ein Ergebnis von 36% zum Ausstieg reichte weder in Sinzheim noch landesweit zu einem grünen Erfolg.

 

A.H.